Info + Topo Klettergarten Bad Heilbrunn

Topo Kletterführer Bad HeilbrunnDass man im Klettergarten Bad Heilbrunn stets gut klettern konnte, das hat sich längst herumgesprochen. Lobeshymnen auf das Klettern dort anzustimmen ist also unnötig und es ist aktuell auch nicht angebracht. Denn, wie so viele andere Klettergärten, hat auch der Klettergarten Bad Heilbrunn Probleme, große Probleme !
Im Folgenden möchten wir diese Probleme kurz erörtern und einen Apell an die Vernunft an alle Besucher richten in der Hoffnung, dass wir noch ein Weilchen dort klettern dürfen.
Was viele nicht wissen: ein Klettergarten ist keine kostenlose Kletterhalle. Der Klettergarten Bad Heilbrunn befindet sich auf Privatgrund und es gibt keinen Parkplatz. Da wo früher immer mehr oder weniger (un)vernünftig geparkt wurde, das war nie offiziell ein Parkplatz und nun ist das Parken dort explizit verboten. Die freie Fläche neben dem Waldweg dient dem Waldbesitzer als Lagerplatz für Holzstämme. Dass unser Klettern nun einige Jahrzehnte mehr oder weniger toleriert wurde, lag wohl im Wesentlichen daran, dass es in der Vergangenheit zum einen weniger Kletterer gab und zum anderen sich die Kletterer früher eher an Regeln gehalten haben, auch vernünftiger waren. Gerade zu Zeiten von Corona, wo viele der Regeln und Verbote überdrüssig sind, muss die Natur, der ländliche Raum im Allgemeinen stark leiden. Beispiele hierfür gibt es viele und entsprechende Konsequenzen haben schon so macherorts zu diversen Einschränkungen und Verboten geführt. Noch gibt es in Bad Heilbrunn kein offizielles Kletterverbot und damit es nicht soweit kommt hier ein dringender Apell an alle Besucher:
1. Reist mit Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln an
Parken war hier nie gern gesehen. Nahezu alle Autos wurden einfach auf den Holzlagerplatz des Waldbesitzers geparkt. Dieses wilde Parken war hier lange irgendwie geduldet, erlaubt war es nie und jetzt ist es verboten ! Bitte reist möglichst mit Bus und Bahn an. Bad Heilbrunn ist über Penzberg oder Bad Tölz gut erreichbar, von der Bushaltestelle zum Klettergarten sind’s 15-20 min zu Fuß. Bitte parkt keinesfalls wild entlang des Zugangs zum Felsen !
2. Hinterlasst keinen Müll
…sollte eigentlich selbstverständlich sein. Und dennoch sammelt sich dann alljährlich so manches an, was dann wieder irgendwelche Freiwillige einsammeln dürfen.
3. Macht keinen Lärm
Ihr seid nicht allein im Klettergarten und auch wenn der Move der Euch zum ersten Mal geglückt ist, noch so cool war, brüllt bitte nicht einfach so in der Gegend rum.
4. Keine Kletterkurse
Bitte keine Klettergroßveranstaltungen durchführen. Kletterkurse, wenn möglich unter der Woche und keine Kletterrouten den ganzen Tag mit Toprope-Seilen blockieren. Kletterschulen-Fahrzeugen sind schon Scheibenwischer geklaut und Antennen verbogen worden.
5. Keine Erstbegehungen
In Bad Heilbrunn gibt es genug Routen zur Auswahl. Die vorgegebenen Hakenlinien sind aber nur Routenvorschläge, alles ist kletterbar. Probiert ruhig mal dazwischen zu klettern, im Toprope. Neutouren sehen „selbsternannte“ Naturschützer „sehr gerne“. Die rennen dann gleich zum Landratsamt und, schwuppdiwupp, wird so ein Klettergebiet von einem Tag auf den anderen gesperrt. Mit Neutouren beweist Ihr Eure Eitelkeit, macht Euch aber sicher keine Freunde.
6. Kein Magnesia in den leichten Routen
Die Reibungswerte des Sandsteines sind hervorragend. Unsinnig ist daher die Verwendung von Magnesia in den leichten Reibungs-Klettereien, zumal die meisten leichteren Touren bereits gänzlich ohne Finger und Hände geklettert wurden, einige sogar schon ohne Hände ! Der Gebrauch von Magnesia mag zwar cool sein und Chalkbags sind auch so schön bunt, aber die weißen Flecken an der Wand sind einfach hässlich. Chalken ist meist ein Ausdruck mangelhaften Stehvermögens, aber keine Angst in den meisten Fällen kann geholfen werden… :-))
7. Kein Dauer-Toprope am Umlenkhaken
Ja sicher, die Heilbrunner Umlenkhaken wurden extra dafür konzipiert, dass man daran bequem topropen kann, aber habt Ihr Euch schon mal angeschaut, wie durchgescheuert die Dinger sind. Also, bitte, wenn Ihr vorhabt die Route länger zu belagern, hängt doch bitteschön einen eigenen Schrauber in den Umlenkhaken, damit nicht ständig die Haken ausgetauscht werden müssen.

So, Ihr denkt, Ihr schafft das, könnt Euch an alle Regeln halten ?
Okay, dann haben wir hier ein paar unserer hübschen Topos für Euch:

Kletterführer Bad HeilbrunnBad Heilbrunn TopoBad Heilbrunn Topo-KletterführerBad Heilbrunn Klettertopo

 

 

Kletterführer download Topo Bad Heilbrunn

Kletterführer Bad Heilbrunn
zum sofortigen download

nur 2,99 € *.

Kletterschule
Kletterschule born2climb

Kletterkurse für Anfänger
und Fortgeschrittene

Kletterführer zum download + Kletterausrüstung + Höhenarbeiten

 

Kletterschule born2climb

Heidelberg - Mannheim
Schriesheim

Ralf Blumenschein

Tel: 06229 – 299 04 95
eMail: mail2@born2climb.de

30 Jahre Kletterschule